.


Mama deine Augen
Vom Alter leicht getrübt
Strahlen noch genauso schön
Wie in den Tagen meiner Kinderzeit
 
Mama deine Stimme
Leiser nun im Herbst des Lebens
Klingt noch genauso silbern klar
Wie in den Tagen meiner Kinderzeit
 
Mama und dein Lächeln
Auf sanften Lippen
Ist noch genauso liebevoll
Wie in den Tagen meiner Kinderzeit
 
Mama ach deine Haut
Mit Spuren all der Jahre Last und Müh gezeichnet
Ist warm und weich
Wie in den Tagen meiner Kinderzeit
 
Mama auch dein Haar
In Weisheit nun ergraut
Streichelt seidig mir die Wange
Wie in den Tagen meiner Kinderzeit
 
Mama deine Hände
Von schwerer Arbeit wohl gekrümmt
Halten mich noch immer so liebevoll
Wie in den Tagen meiner Kinderzeit
 
Ist wohl dein Körper nun gebeugt
Werden gebrechlich dir die Glieder nun
Dein Geist in allzeit wach
Deine Fürsorge um mich ungemindert
 
Senkt sich die Stille des Alters
Auch auf dich herab
Hörst du mir doch zu wie eh und je
Bist allzeit für mich da
 
Bist für mich noch immer schön
Bist mir die Liebe meines Herzens
Mein tröstender Engel wenn ich Kummer hab
Meiner Seele immerleuchtend Licht
 
Bist Ratgeberin mir in meinen Zweifeln
Schwester, Freundin, die zur Seite steht
Geduldige Lehrerin auf meinem Pfad
Bist gleichfalls Kind mir und Geliebte
 
Auch die Schwäche deiner Jahre
Kann deine Stärke nicht erschüttern
Bist unverändert wunderbar
Wie in den Tagen meiner Kinderzeit
 
für meine Mutter in tiefer Liebe
Joomla templates by a4joomla