.

In dieser Rubrik werden die Chars meiner Werke vorgestellt. Ihr Charakter, ihre Eigenarten und ihr Aussehen. Dabei erhalten die Helden ebenso ihren Platz wie die Bösewichte.

altAuch nach 200 Jahren Unsterblichkeit ist Armand de Toulourbet noch Aristokrat und Gentleman. In seinen rauchgrauen Augen liegt eine Melancholie der jedes Opfer erliegt und er liebt mit ganzem Herzen, selbst im Akt des Tötens. Sein schwarzes, schulterlanges Haar bildet einen starken Kontrast zu seiner blassen Haut. Den athletischen Körper, den ein Bildhauer erschaffen zu haben scheint, verdankt er der Sportlichkeit seines sterblichen Lebens, wo er im Schwimmen, Reiten oder Fechten nur schwer zu schlagen war.
Auch die Damenwelt weiß seine Ausdauer zu schätzen, obwohl die sich inzwischen in Enthaltsamkeit üben muss, seit Mel sein Herz erobert hat. Männern ist er nicht abgeneigt, doch mit seiner Leidenschaft für alles Schöne, ist er wählerisch, was seine Opfer angeht. Wenn er nicht gerade mit schwarzem Cape Graf Dracula mimt, schlüpft er gekonnt in die Rolle eines erfolgreichen Geschäftsmannes. Armand ist ein Charmeur, der dir im Restaurant die Tür aufhält und dir in den Mantel hilft, es könnte nur sein, dass er dir zur gleichen Zeit das Blut aus den Adern schlürft, ohne dass du es merkst.

altEine menschliche Seele, gefangen im Körper eines Vampirs. Melissa Ravenwood hat ihr Schicksal selbst gewählt, doch sie wählt ihre Opfer nicht gleichgültig aus, wie es Angehörige ihrer Gattung für gewöhnlich tun. In den grünen Tiefen ihrer Augen spiegeln sich die Sehnsüchte und Träume derer wider, die ihren Weg kreuzen, egal ob sterblich oder unsterblich. Sie leidet mit jedem der ihre nahe steht und verliert sich zuweilen in dem Versuch, es allen recht zu machen. Dabei schlägt ihr Herz nicht nur für ihren Geliebten Armand. Ihrem grazilen Körper mit dem Flammenhaar verfällt sogar ihr ärgster Feind oder ein Engel. Sie hat ein Schicksal zu erfüllen, von dem sie noch nichts ahnt, doch ein Vorgeschmack wird ihr bereits gewährt. Ihr ständiger Begleiter ist die Totemwölfin Osira, mit spitzen Ohren und noch spitzerer Zunge, die über Mels Naivität und Gutgläubigkeit zuweilen nur den Kopf schütteln kann. Doch gerade ihre Verletzlichkeit öffnet Melissa die Tore zu so manchem Herz.

altStolz, schön und gerissen. Gestatten: Lord Lucien von Memphis. Mit nachtschwarzem Haar, Augen wie der weite Ozean und der Figur eines Unterwäsche-Models ist er der Traum jeder Frau – oder so manchen Mannes. Doch hinter der schönen Fassade verbirgt sich eine Seele so schwarz wie die Nacht. Er kennt kein Mitleid, intrigiert und manipuliert, verfolgt seine Ziele rücksichtslos. Er versteht das Spiel mit Lust und Schmerz, Hoffnung und Verlust, kennt deine geheimsten Wünsche und setzt sie gnadenlos gegen dich ein. Doch widerstehen kann dem exzentrischen Millionär mit der goldbraunen Haut, der auf einer Insel vor Miamis Küste lebt, niemand. Lucien ist sehr eitel, maßgeschneiderte Designerklamotten ein Muss, schließlich sollte man zeigen, was man hat. Aus seiner Sterblichkeit, die vor 5000 Jahren mit dem Blutkuss der Vampirkönigin Kaliste ihr Ende fand, hat er sein Geschick als Kaufmann behalten. Er handelt mit allem was lohnenswert erscheint, besonders gerne jedoch mit Seelen.

Joomla templates by a4joomla