.

Es war eine gewittrige Nacht. Blitze zuckten und der Donner grollte. Nicht gerade angenehm, wenn man mit dem Auto unterwegs war. Doch Ralf Peterson war als Reporter nicht das erste Mal bei so einem Unwetter unterwegs. Es machte ihm nichts aus. Was ihm allerdings sehr wohl etwas ausmachte, war bei diesem Regenguss eine Reifenpanne zu haben. Und das in einer Gegend, wo weit und breit weder Telefon noch Tankstelle waren.
Nicht gerade das, was er sich unter Feierabend vorstellte. Und dann gab auch noch der Akku seines Handys den Geist auf.
„Verdammt! Hier muss doch irgendwo eine Menschenseele sein.“

Weiterlesen: Der Geist von Bennon Hall (unveröffentlichte Kurzgeschichte)

Joomla templates by a4joomla